FREIE PLÄTZE: 1 Platz ab August 2021

Kindertagespflege "Im kleinen Häuschen"

Petra Grabow-Wagner
FREIE PLÄTZE

1 Platz ab August 2021

Uns vor Ort kennenlernen? Bitte Termin vereinbaren:

Tel. 0177 5639248 oder per E-Mail

Herzlich Willkommen in der Kindertagespflege                                       IM KLEINEN HÄUSCHEN


Die familiäre Kindertagespflege ,,Im kleinen Häuschen" befindet sich in der Marienfelder Allee 97 in 12277 Berlin (Ortsteil Marienfelde) in einem kleinen Seitenhaus. Die drei Zimmerwohnung (ca. 70 qm) verfügt über ein Spiel- und Esszimmer, eine Puppenwohnung mit Kaufmannsladen und ein Bewegungszimmer, das in der Mittagszeit auch zum Ausruhen genutzt wird. Da wir keine unmittelbaren Nachbarn haben, kann es auch gerne einmal etwas lebhafter zugehen, wenn wir toben oder tanzen.
Drei nahe Spielplätze werden regelmäßig besucht. Der Park am ehemaligen Gutshof, der Marienfelder Berg mit seiner Naturstation und auch der Park in Lankwitz mit seinen Tieren lädt zu regelmäßigen Ausflügen und Besuchen ein. Wann immer es möglich ist, machen wir einen Spaziergang durch den Wald.

In der altersgemischten Gruppe mit 5 Kindern hat Ihr Kind ausreichend Zeit und Raum, um wichtige Entwicklungsschritte zu machen und elementare Erfahrungen zu sammeln. Durch die kleine Gruppengröße ist es mir möglich, eine intensive Betreuung zu gewährleisten und jedes Kind durch individuelle Förderung, sowie viel Lob und Ermunterung zu unterstützen.


                             In liebevoller Atmosphäre kann Ihr Kind hier "groß werden".


Warum sollten Sie sich als Eltern für eine Tagespflege entscheiden?

Die Kindertagespflege weist gegenüber vergleichbaren Betreuungsangeboten (Krippe, Kindergarten) entscheidende Vorteile auf. Nicht umsonst schneidet sie bei offiziellen Befragungen von Eltern zur Zufriedenheit mit der Betreuung ihrer Kinder regelmäßig am besten ab.

Für die Kindertagespflege sprechen eindeutig die Gruppengröße und die Anzahl der Kinder pro verantwortlicher Betreuungsperson. Während in Kindergärten nicht selten Gruppen von bis zu 20 Kindern von mehr als zwei Erzieherinnen oder Erziehern in zwei bis drei Schichten betreut werden, beläuft sich die Zahl der Kinder pro Tagesmutter oder Tagesvater im bundesweiten Durchschnitt auf 3-4. Es lässt sich leicht nachvollziehen, dass die Betreuung durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater im Interesse des Kindes sehr intensiv erfolgt und individuelle Bedürfnisse besonders stark berücksichtigt werden können.Die Betreuung durch eine feste Bezugsperson gibt den Kindern Halt und Sicherheit.

Der enge Kontakt und Austausch zwischen Eltern und Tagespflegeperson ist ein weiterer Vorteil. Eltern haben einen verlässlichen Ansprechpartner! Es können individuelle Absprachen getroffen werden und wichtige Informationen gehen nicht verloren.

Kontaktformular

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.